Bild in der Kopfzeile
Schriftzug in der Kopfzeile
Bundesgeschäftsstelle SI


Steuern sparen leicht gemacht!


Neuer Ratgeber hilft Eltern behinderter Kinder bei der Steuererklärung.


Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. hat sein jährlich neu erscheinendes Steuermerkblatt für Familien mit behinderten Kindern aktualisiert. Es hilft Eltern behinderter Kinder, Familien mit behinderten Angehörigen oder berufstätigen Erwachsenen mit Behinderung, mögliche Steuervorteile geltend zu machen. Das Merkblatt folgt Punkt für Punkt dem Aufbau der Formulare für die Steuererklärung 2008. So kann diese schrittweise und schnell bearbeitet werden. Das Steuermerkblatt 2008/2009 berücksichtigt unter anderem die Erhöhung des Kindergeldes sowie das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Pendlerpauschale. Erstmals wird anhand konkreter Beispiele die Frage erläutert, ob Eltern erwachsener Menschen mit Behinderung ein Anspruch auf Kindergeld zusteht. Das Steuermerkblatt gibt darüber hinaus zahlreiche Tipps zu kritischen oder strittigen Fragen, Verfügungen und Erlassen der Finanzverwaltung oder Entscheidungen des Bundesfinanzhofs. Das Steuermerkblatt 2008/2009 steht unter www.bvkm.de in der Rubrik „Recht und Politik" kostenlos als Download zur Verfügung. Wer die gedruckte Version des Steuermerkblatts bestellen möchte, sende bitte einen mit 55 Cent frankierten (an sich selbst adressierten) Rückumschlag - DIN lang - an den: BVKM, Stichwort „Steuermerkblatt", Brehmstr. 5-7, 40239 Düsseldorf. Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. ist ein Zusammenschluss von rund 28.000 Mitgliedsfamilien. Er vertritt u.a. die Interessen behinderter Menschen gegenüber Gesetzgeber, Regierung und Verwaltung.


www.bvkm.de