Bild in der Kopfzeile
Schriftzug in der Kopfzeile


Tag der seltenen Erkrankungen in Basel




Im Kollegienhaus der Universität Basel am 28. Februar von 10.00 bis 17:00.


Wissen & Erleben – ‚Wissen Heilt’ (10.00 – 16.30)

Durch eine Kunstausstellung und interaktive Aktivitäten gewinnen die Besucher Einblick in die Thematik Seltener Krankheiten und erfahren, weshalb es wichtig ist, Kompetenz in den Bereichen Forschung, Diagnostik und Behandlung zu schaffen.

Verpflegungsstände: 'Gesunde Ernährung' (11.00 – 16.30)

Besucher und Gäste haben die Möglichkeit gesundes Essen von verschiedenen regionalen Betrieben zu geniessen.

Symposium: Swiss Vision - Forschungskompetenz für Seltene Krankheiten in der Schweiz (13.30 – 17.00)

Forscher, Ärzte, Organisatoren und Politiker werden erörtern, wie die Mittel des diesjährigen TAGES DER SELTENEN KRANKHEITEN dazu beitragen können, die Schweiz zu einem Vorreiter in der Forschung, der Diagnose und Behandlung Seltener Krankheiten zu machen. Die Veranstaltung ist für jeden Zuhörer/ die Öffentlichkeit zugänglich.

Veranstaltungsort

Kollegienhaus der Universität Basel, Petersplatz 1


Die Selbsthilfe Ichtyhose wird an dieser Veranstaltung durch die Regionalgruppe Schweiz bzw. die Selbsthilfe Ichthyose Schweiz vertreten sein.


>> Detailprogramm auf der Webseite von WissenHeilt!
www.ichthyose.ch